Startseite

Frühjahrsputz auf www.robert-oppel.de!

Nach nur 5 veröffentlichten Artikeln im Jahre 2010 ist es an der Zeit etwas zu verändern!

Die Idee, die ich mit dieser Seite verbunden habe, nämlich ausführlich über meine Motorradreisen zu berichten, war an sich sehr gut. Leider habe ich es bis heute nicht geschafft auch nur einen Artikel fertig zu schreiben. Zum einen fehlt mir ab und an die Zeit und die Lust dazu, zum anderen habe ich den damit verbunden Aufwand, um meine selbst gestellten Ansprüche zu erreichen, gehörig unterschätzt.

Daher habe ich den Schwerpunkt bereits im vergangenen Jahr auf die Rezension von mir gelesenen Büchern gelegt um ganz einfach mit weniger Aufwand öfter Beiträge veröffentlichen zu können. Anfangs hat dies sehr gut funktioniert. Die Vergangenheit hat aber leider bewiesen das ich auch in diesem Bereich nicht konsequent genug bin. Es stapeln sich momentan fast mehr als 10 angefangenen Artikel und noch mehr bereits gelesene Bücher in meinen Regalen. Es zeigt sich also, dass ich wieder einmal hinterher hänge und die Seite ein einsames Dasein fristet.

Es hat sich neben diesen eher unschönen Dingen aber auch einiges getan. Seit Anfang 2010 habe ich ein neues (weiteres) Hobby für mich entdeckt: die Fotografie! Am 13. Februar 2010 traf meine erste digitale Spiegelreflexkamera, eine Nikon D3000, bei mir ein. Nach dem Auspacken und dem Auseinandersetzen mit den zahlreichen verschiedenen Funktionen, ging es auf Entdeckungstour. Die ersten Gehversuchen haben mich absolut begeistert und meinen Enthusiasmus entfacht. Nach der Lektüre von 2 Bücher, speziell über die Nikon D3000, habe ich sehr viel dazu lernen können und mich in die Grundlagen (und deren Verständnis) der Fotografie eingearbeitet. Blende, Belichtungszeit und Weißabgleich sind mittlerweile keine Fremdwörter mehr für mich, sondern meine fast täglichen Begleiter. Im gleichen Maße, wie ich den Umgang mit der Technik erlernt habe, habe ich auch gelernt welche Bereicherung die Fotografie für mich darstellt. Im vergangenen Jahr haben sich fast 4.5GB bzw. 1.272 Fotos angesammelt! Dabei ist der Fortschritt, von meinen ersten Gehversuchen und Anfängen bis hin zu meinen erst kürzlich gemachten Fotos, meiner Meinung nach deutlich sichtbar. Die Begeisterung für die Fotografie und die Entdeckung der damit verbundenen Möglichkeiten hält bei mir nach wie vor an. Leider lagert die Vielzahl der Fotos, bis auf wenige Ausnahmen, auf meiner Festplatte und finden keinerlei Beachtung.

Das soll sich von nun an ändern!

Aus diesem Anlass habe ich die komplette Seite mit einem neuen Design versehen und etwas aufgepeppt. Das doch recht „farbenfrohe“ Auftreten weicht nun einem etwas schlichteren, dafür aber besser strukturierten und übersichtlicheren Design welches sich zudem für mich wesentlich besser an meine Bedürfnisse und Vorstellungen anpassen lässt.

Neben den bereits bekannten Inhalten (Rezensionen, Reisen, Sonnenblumen) gibt es nun eine neue Kategorie: die Fotografie! Zunächst möchte ich dort einige ausgesuchte Fotos präsentieren und hoffe auf viele Kommentare. Denn nur durch Kritik und Ratschläge kann man sich weiterentwickeln. Die Gliederung und Strukturierung in verschiedene Kategorien wird nach und nach erfolgen. Für den Anfang sollte die, meiner Meinung nach, besten Fotos in einer Gallerie ausreichen.

Da ich nicht gleich alle meine Vorstellungen und Wünsche mit einem Male hier umsetzen kann gilt auch hier: der Anfang ist gemacht, die Optimierung erfolgt nach und nach!

Habt bitte etwas Geduld mit mir und hinterlasst fleißig Eure Kommentare. Ich gebe mir Mühe das nicht wieder erst ein Jahr bis zum nächsten Artikel vergehen wird. ­čśë

Robert Oppel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.