Buchempfehlungen zur Nikon D3000

Als ich mir im Frühjahr 2010 die Nikon D3000 gekauft habe, stellte sich mir natürlich auch die Frage auf welchem Wege man am besten die vielfältigen Funktionen der neuen Kamera verstehen und erlernen kann. Sicherlich ist das Handbuch von Nikon sehr ausführlich und gut beschrieben. Mir war die reine sachliche Beschreibung der Möglichkeiten jedoch zu wenig. Ich wollte vielmehr verstehen wie und wofür man diese einsetzen kann. Zuvor habe ich lediglich mit einer Kodak DX6490 einfach drauf los fotografiert ohne zu wissen, wie die Kamera arbeitet und welche Möglichkeiten selbst diese Bridge-Kamera dem Anwender zu bieten hat. Kurz: mir fehlten einfach die Grundlagen der Fotografie.


Nach längerer Recherche bin ich auf das Buch „Nikon D3000“ aus dem Markt+Technik-Verlag gestoßen. Die vielen positiven Beurteilungen haben mich überzeugt und so habe ich mir dieses Buch rasch bestellt. Das Buch ist sauber und ordentlich gebunden und führt den Leser vor allem mit vielen Bildern und einfachen und sehr gut verständlichen Beschreibungen an die Materie der Fotografie und die Nikon D3000 heran. Dabei fühlt man sich nie überfordert oder übergangen. Wer schon über grundlegende Kenntnisse verfügt, wird hier nichts neues finden. Für alle Anfänger, so wie ich einer bin, ist dieses Buch jedoch eine gute Hilfe und erklärt die verschiedenen und wichtigsten Einstellmöglichkeiten der Kamera. Im hinteren Teil des Buches wird der Leser in einer Art Praxisguide dazu animiert, die Kamera in einem breiten Einsatzspektrum auszuprobieren und so den Umgang mit ihr zu erlernen. Gut gefallen hat mir hier die klare Struktur des Buches und die einfachen Erklärungen. Zusätzlich zum Buch bekommt der Leser noch eine 12-seitige Klappkarte auf der die wichtigsten Einstellungen nochmals kurz und prägnant erklärt sind und die dank der geringen Größe mit in den Fotorucksack wandern kann.


Mit dem Buch war ich dann sehr schnell durch…mein Wissensdurst war jedoch noch nicht gestillt. Ich hatte nach dem Lesen das Gefühl, dass man nun zwar die wesentlichen Grundlagen kennt, hätte mir aber noch mehr weiterführende Detailtiefe in den einzelnen Kapiteln gewünscht. Also habe ich mich wieder auf die Suche gemacht und bin auf das Buch „Digital ProLine: Einfach besser fotografieren mit der Nikon D3000“ von Kyra Sänger und Cornelius Kalk aus dem Data Becker Verlag gestoßen. Neben den Grundlagen der Fotografie und den verschiedenen Einstellmöglichkeiten der Nikon D3000 gehen die Autoren für meinen Geschmack auch tiefer auf Details und vor allem auf die vielen Einsatzmöglichkeiten der Kamera ein. Sie greifen dabei auf viele praktische Beispiele zurück und zeigen dem Leser wie sich Änderungen an den Parametern auf die Bilder auswirken und auch wie man bestimmte spezielle Effekte auch schon ohne große Kenntnisse in der Bildbearbeitung erreichen kann. Im letzten Kapitel beschreiben die Autoren auch noch, welche Möglichkeiten einem durch die Nikon eigenen Bildbearbeitungssoftware Capture NX 2 bieten und wie geben auch einen kleinen Exkurs in die Anwendung. Für mich war dieses Buch genau das, wonach ich eigentlich gesucht habe. Den Kauf des erstens Buches habe ich danach etwas bereut….es war jedoch auch kein Fehlkauf. Für alle die neben den Grundlagen ihr Wissen auch gleich etwas vertiefen wollen, denen empfehle ich das Buch aus dem Data Becker-Verlag. Preislich liegen beide Bücher zwischen 35€ und 40€. Kein billiges aber ein lohnenswertes Vergnügen.

[Quelle der Bilder: www.amazon.de]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.