Sonnenblumen – Mitte Juli

Neues von den Sonnenblumen!
Nach den ersten extrem warmen Tagen, an denen ich leider Gottes nicht anwesend war, haben die Sonnenblumen doch arg gelitten. Auf Grund fehlender Wasserversorgung an diesen Tagen sind ein paar der Blumen umgeknickt. In den Blumenkästen fehlt ihnen einfach der notwendige halt, um auch einmal eine Durstperiode zu durchstehen. Nach ausgiebiger Bewässerung konnte ich dennoch recht viele wieder retten und aufpepeln. Die, die umgeknickt sind, sind trotz allem weiter gewachsen, nur sieht man sie nicht so schön.
Den Befall mit Läusen konnte die Hitze leider nicht entscheident beeinflussen. Noch immer ist der Großteil von Läusen befallen, die sich scheinbar besonders an den Blättern zu schaffen machen. Diese scheinen nach einiger Zeit zu vertrocknen. Die Schönheit leidet darunter enorm, die Pflanze ansich scheinbar nicht.

Für die Zukunft: mehr Erde in die Blumekästen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.