Sonnenblumenzucht – Zwischenbericht nach der 3. Woche

Seit nun fast 3 Wochen sind die Sonnenblumen in der Erde und haben sich in dieser Zeit prächtig entwickelt. Das warme sonnige Wetter hat den Vorgang enorm vorangetrieben. Der anfängliche Unterschied zwischen den Schälchen mit bzw. ohne Löchern im Boden ist nun schon gar nicht mehr auszumachen. In beiden Behältnissen haben sich die jungen Pflanzen sehr gut entwickelt.  Die bunte Blumenwiese lässt zwar noch immer die Farbe vermissen, dafür kann man nun auch hier schon deutliche und beeindruckende Fortschritte erkennen. Wohin die einzelnen Sonnenblumen später einmal umgetopft werden sollen, ist noch zu klären. Um jede in einen einzelnen Topf zu pflanzen, fehlt ganz einfach der notwendige Platz. Es ist wohl erst einmal abzuwarten, wie sich die jungen Pflanzen in den Schalen weiterentwickeln.
Um den Fortschritt auch zu dokumentieren folgen nun ein paar Bilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.